Platzhalter Bannerbild
(037369) 9982
Link verschicken   Drucken
 

Konzeption

Wir arbeiten nach einem offenen Konzept, d.h.

  • Wir arbeiten klassen- und altersübergreifend.

  • Wir stellen den Kindern ein vielfältiges und anregendes Raum- und Materialangebot zur Verfügung.

  • Die Kinder können ihren Interessen und Neigungen folgen und selbst entscheiden, mit wem und wo sie spielen.

  • Jede Klasse wird von einer Stammerzieherin begleitet – sie ist Ansprechpartner für Kinder und Eltern.

 

Unsere Ziele

  • Förderung der Entwicklung der uns anvertrauten Kinder zu einer gemeinschaftsfähigen und eigenverantwortlichen Persönlichkeit.

  • Stärkung der Selbstständigkeit, der Selbstbestimmung und -organisation sowie des Verantwortungsgefühls.

  • Im Mittelpunkt steht das Zusammenleben in einer Gruppe, das Trainieren sozialer Verhaltensweisen, Werte und Normen, wie auch das Vereinbaren und Einhalten von Regeln.

  • Wir wollen unseren Kindern Wurzeln in Form von Tradition, Kultur, Heimat- und Naturverbundenheit für ihr weiteres Leben mitgeben.

 

Hausaufgaben

  • Hausaufgaben sind ein fester, aber kein ausschließlicher Bestandteil unserer Arbeit.

  • Unsere Hausaufgabenbetreuung kann nur eine Begleitung schulischen Lernens sein.

  • Unsere Kinder sollen lernen, dass sie selbst verantwortlich für ihre Hausaufgaben sind.

  • Die Hausaufgaben werden klassenweise mit der Stammerzieherin der Klasse erledigt.

  • In Klasse 1 sollen die Kinder mit Hilfe der Erzieherin das Vorgehen und Selbstständige Arbeiten bei Hausaufgaben lernen. Ab Klasse 2 arbeiten die Kinder selbstständig, die Erzieherin steht für Fragen zur Verfügung.

  • Die Erzieherin gibt nur geringe Anregungen, es erfolgen keine Korrekturen, die das Leistungsbild des Kindes verfälschen.

  • Falls ein Kind die Hausaufgaben allein nicht lösen kann, ist es für den Lehrer wichtig, dies zu wissen. Daher wird unter die Aufgabe „Hausaufgabe wurde nicht verstanden“ durch die Erzieherin vermerkt.

 

Hier finden Sie unsere ausführliche Konzeption